A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fisher-Yates-Test

 
     
   
hypergeometrisches Modell und nichtparametrisches Verfahren zur Prüfung der Wahrscheinlichkeit, mit der eine beobachtete Vierfelder-Häufigkeitsverteilung auftritt, wobei der Fisher-Yates-Test im Gegensatz zum Vierfelder-Chi-Quadrat-Test auch dann angewendet werden kann, wenn die Erwartungswerte kleiner 5 sind (Chi-Quadrat-Tests).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fishbein-Ajzen-Theorie
Fisher’s z-Transformation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Blickfeld | Hörmann | Osphresiologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon