A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

FKV

 
     
   
Freiburger Fragebogen zur Krankheitsverarbeitung, Erfassung möglichst vieler, differenzierter Arten der Krankheitsverarbeitung auf den Ebenen von Kognition, Emotion und Verhalten bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 17 Jahren, vor allem bei körperlich chronisch Kranken bzw. Personen mit Folgeerscheinungen akuter Erkrankungen. Der FKV besteht aus einer Langform mit 102 Items und 12 Skalen sowie zwei Kurzformen, der FKV-LIS-SE zur Selbsteinschätzung und der FKV- LIS-FE zur Fremdeinschätzung mit je 35 Items und 5 Skalen. Zu dem FKV liegt eine computergestützte Fassung im Hogrefe TestSystem CORA vor.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
FKL
FKV-LIS-SE
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Wittkinsche Differenzierung | amodale Ergänzung | berufliche Klassifikation
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon