A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Single-Lebensform

 
     
   
lernt fast jeder Mensch in irgendeinem Lebensabschnitt freiwillig oder gezwungenermaßen (nach Trennung oder Tod des Partners) kennen. Um mit dieser Lebensform zufrieden zu sein, ist es wichtig, eine positive Einstellung zum Singledasein zu entwickeln, eigene Interessen aktiv wahrzunehmen, vielfältige soziale Kontakte zu pflegen und neue Kontakte aufzubauen sowie Probleme dieses Lebens mit anderen zu besprechen (Soziale Netzwerke).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Single-Haushalte
Single-Photonen-Emissions-Computer-Tomographie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : gedecktes Schädelhirntrauma | British Journal of Mathematical and Statistical Psychology | Koehler
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon