A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fusion

 
     
   
1) Wahrnehmung: a) binokulare Fusion, d.h. Verschmelzen der in jedem Auge etwas unterschiedlichen Bilder von den Gegenstandspunkten der Umwelt zu einem "stereoskopischen" Raumeindruck bzw. zu einem Wahrnehmungsbild (wir sehen keine "Doppelbilder"); b) tonale Fusion, d.h. Tonverschmelzung: Verbindung von Grund- und Obertönen zu einem einzigen musikalischen Ton oder das harmonische Verschmelzen von zwei oder mehr Tönen. 2) Psychoanalyse: das ausgewogene Zusammenspiel von Lebens- und Todestrieb, das bei "normalen" Erwachsenen im Gegensatz zu psychiatrischen Zustandsbildern problemlos verlaufen soll.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fuß-in-der-Tür-Technik
Fusionsbewegung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Neuralgie | Co-Alkoholismus | Hirn
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon