A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Gewinner-Verlierer-Strategie

 
     
   
fehlende Bereitschaft beider Konfliktparteien zur sachgerechten, rationalen Lösung von Konflikten, Einsatz von Provokationen, Strafverhalten und Drohungen (Eskalationsdynamik von Konflikten); Konflikthandhabungsstile, die mehr oder weniger ausschließlich an den eigenen Zielen und Belangen orientiert sind oder vollständig auf die eigenen Ziele zugunsten des Gegenspielers verzichten (Konflikt).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gewinner-Gewinner-Strategie
Gewißheitsfaktoren
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Kinderbetreuung | Gehemmtheit | Mediatorentraining
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon