A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Gruppennorm

 
     
   
mehrheitlich geäußerte Urteile, Meinungen und Einstellungen (Mehrheitsposition), sozial geteilte Erwartungen über angemessene Verhaltensweisen und Einstellungen. Ein Bewußtsein von Gruppennormen ist bei der Orientierung und Regulation der sozialen Interaktion unerläßlich (Konformität,Autokinetischer Effekt.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gruppenmitglieder
Gruppenparadigma minimales
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Brainwashing | Wahrsagen | psychologistischer Reduktionismus
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon