A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Hemisphärenmodell

 
     
   
grobe Vereinfachung des Denkens in der "rechten" bzw. "linken" Hirnhälfte: Demnach sei die linke Hirnhälfte zuständig für das "kühle" Denken - für Logik, Zahlen, Rationalität u.a.m., die rechte Hirnhälfte hingegen für das "warme" Denken - für Intuition, Bilder, Emotionalität u.a.m.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hemisphärendominanz
Hemisphärenspezialisierung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Amotivationssyndrom | MPI | DVET
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon