A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Horizontal-Vertikal-Täuschung

 
     
   
einfache geometrisch-optische Täuschung, für die viele Darstellungsformen bekannt sind. Die einfachste Darstellung: Verlängerung der Mittelsenkrechten. Hier wirkt die Überhöhung der Lotrechten mit der scheinbaren Verkürzung aller beiderseits einer Achse angeordneten Teile zusammen . In Wirklichkeit sind beide Linien gleich lang.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hörigkeit
horizontale Mobilität
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Relativitätsprinzip des Denkens | Schicksalspsychologie | Organisation
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon