A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

KFA

 
     
   
Kurzfragebogen für Alkoholgefährdete, Selbstbeurteilungsfragebogen Screening-Verfahren zur Diagnosestellung des Alkoholismus bzw. als Filtertest zur Unterscheidung von Alkoholikern und Nichtalkoholikern, vor allem bei weniger klarer Ausprägung und bei Frühfällen. Der KFA enthält im Gegensatz zu anderen Verfahren der Alkoholismusdiagnostik Items zu somatischen Schäden als Folge von Alkoholmißbrauch. Er besteht aus 22 Items, die den folgenden vier diagnostisch relevanten Bereichen entnommen sind: 1) Somatischer Bereich/physische Abhängigkeit, 2) Psychischer Bereich, 3) Sozialer Bereich und 4) Abhängiges Trinkverhalten. Zu diesem Test liegt eine computergestützte Fassung im Hogrefe TestSystem CORA vor.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
KEV
KFB
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Westküstenstil | Symbolisation | Wissenstradierung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon