A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

CIDI

 
     
   
CIDI, Composite International Diagnostic Interview, umfassendes und vollstandardisiertes Interviewverfahren zur diagnostischen Klassifikation von 64 psychischen Störungen (z.B. Substanz-, Angst-, Affektive-, Psychotische-, Eß-, Zwangs-, Streßbezogene Störungen sowie kognitive Einschränkungen) bei Jugendlichen und Erwachsenen nach den Kriterien von ICD-10 und DSM-IV. Ebenso dient das CIDI zur Erfassung von Komorbidität, dem Beginn und Verlauf psychischer Störungen und der mit ihnen assoziierten psychosozialen Beeinträchtigungen. Das CIDI liegt auch als Computerversion unter der Bezeichnung Computergestützte Diagnostik nach ICD-10 und DSM-III-R vor.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
chunking
CIM
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Personalauslese | Teamwork | psychoregulatives Training
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon