A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Kovarianzanalyse

 
     
   
Varianzanalyse unter Berücksichtung einer oder mehrerer Störvariablen. Diese Störgrößen werden bei der Datenerfassung mit erhoben und später mit regressionstechnischen Methoden herausgefiltert. Dies geschieht nach dem Prinzip der Partialkorrelation (Korrelation, partielle) zwischen der abhängigen und unabhängigen Variablen unter Ausschaltung der Kontrollvariablen. Dieses Design wird häufiger in quasiexperimentellen Untersuchungen als in Experimenten angewendet (Experimentelle Psychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kovarianz
Kovarianzschema
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Basedow-Psychose | Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen | Arachnoidea
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon