A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Lebenslaufpsychologie

 
     
   
Psychologische Untersuchung der Entwicklung eines Menschen, die möglichst sein gesamtes Leben, seine innere und äußere Geschichte zu erfassen sucht. Sie arbeitet ebenso mit Tests und Experimenten wie mit der Bearbeitung von Tagebüchern, Briefen, freien Aussagen oder Behandlungsberichten aus einer Psychotherapie. Die gewonnenen Daten werden für den Aufbau möglichst genauer Aussagen über allgemeine Gesetzmäßigkeiten des menschlichen Lebenslaufs verwendet.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lebenslaufforschung
Lebensleitlinie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Gymnastik | Erfolgskontrolle | Labeling-Perspektive
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon