A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Leistungsfähigkeit geistige

 
     
   
intellektuelle Leistungsfähigkeit. J. Piaget faßt darunter einen biologischen Adaptationsmechanismus, der einerseits eine Anpassung an die Bedingungen der Umwelt (Akkommodation) umfaßt, als auch die Fähigkeit, die Umwelt aktiv an das Individuum anzugleichen (Assimilation).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Leistungsexzellenz
Leistungsfähigkeit im Alter
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Antisuggestion | Erotika | Cyberfreundschaft
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon