A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Maximin-Regel

 
     
   
der Entscheider wählt die Option, die im ungünstigsten Fall das beste Ergebnis erbringt, d.h., er will das Schlimmste vermeiden. Er spielt dies für alle Optionen einer Entscheidung durch, um die Konsequenzen für jede Option festzustellen (Maximax-Regel, Spieltheorie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Maximin-Heuristik
Maximum-Likelihood-Methode
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Neuro-Linguistisches Programmieren | Bastard | quartiäre Sozialisation
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon