A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Medizinisch-psychologische Untersuchung

 
     
   
Abk. MPU, im Volksmund auch “Depperltest” genannt, dem sich in Deutschland jeder unterziehen muß, dem der Führerschein entzogen worden ist. Der MPU müssen sich vor allem alkoholauffällige Autofahrer (Alkohol) unterziehen, um wieder ihren Führerschein zu erhalten. Die MPU gliedert sich in drei Teile: Im ersten Teil informiert sich der Gutachter (Psychologe) über die Datenlage, und der Kandidat muß einen Fragebogen mit medizinisch-psychologischen Fragen ausfüllen sowie sich einem Seh- und Hörtest unterziehen. Im zweiten Teil werden v.a. die Leberwerte untersucht, der dritte Teil beinhaltet das psychologische Gespräch (Verkehrspsychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Medizinertest
Medizinische Kinderrehabilitation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : synergetisch | Ereignisraum | Azyanopsie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon