A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Mehrphasendesign

 
     
   
quasi-experimentelles Forschungsdesign (Quasi-Experiment) zur Überprüfung von Treatmenteffekten. Eine Gruppe von zu trainierenden Personen wird in Untergruppen aufgeteilt. Das Treatment, z.B. ein Training wird in den Gruppen zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt. Während dieser Phasen, in denen die anderen Gruppen kein Training erhalten, dienen diese als Kontrollgruppen, um die Effekte des Trainings abzuschätzen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Mehrkanalkonzeption
Mehrspeichermodell des Gedächtnisses
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : FAST | circadianer Rhythmus | Mutterbindung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon