A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Operator

 
     
   
1) psychologisch: Mittel oder Verfahren zur Durchführung einer Operation, etwas Ideelles oder Materielles, was auf etwas anderes verändernd einwirkt; Begriff der Problemlöseforschung, der das Wissen über eine Aktion beschreibt, die einen bestimmten Zustand herstellt, d.h., etwas Ideelles oder Materielles, das auf etwas anderes verändernd einwirkt (Problemlösen, Handlung).

2) mathematisch: Rechenvorschrift, durch die die Elemente einer Menge A auf die Elemente einer Menge B abgebildet werden können (Meßtheorie, Messen).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
operatives Abbildsystem
Opfer
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Euphorika | NEM/PEM | Stimulus- und Kontingenzkontrolle
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon