A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Opportunismus

 
     
   
bereitwillige Anpassung an die jeweilige Situation, um daraus persönliche Vorteile zu ziehen. Aus Nützlichkeitserwägungen oder aufgrund von Gruppendruck (Konformität, Gruppendynamik) erfolgt eine schnelle Änderung von Meinungen, Überzeugungen und Verhaltensweisen; ein mit Charakterlosigkeit und Persönlichkeitsschwäche (Persönlichkeit) assoziierter Begriff.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Oppelsche Täuschung
opportunity power
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Akzentuierung | Identische Elemente | Pseudohermaphroditismus
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon