A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Regressionsgleichung

 
     
   
Gleichung, mit der die Ausprägung eines Merkmals aufgrund der Ausprägung eines anderen, korrelierenden Merkmals vorhergesagt werden kann. Die einfachste Gleichung beschreibt einen linearen Zusammenhang (lineare Regression). Die Gleichung wird durch die Methode der kleinsten Quadrate geschätzt, d.h., die Regressionskoeffizienten werden so bestimmt, daß die Summe der quadrierten Abweichungen zwischen den empirischen Werten und den durch die Regressionsgerade vorhergesagten Werten minimal wird.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Regressionsgerade
Regressionskoeffizient
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Ranschburgsche Hemmung | Training mentales | Arbeitsfreude
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon