A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Rentenneurose

 
     
   
psychovegetative Störung, auch: Unfallneurose; eine neurotische Reaktion, die in vielfältiger Symptomatik auftritt: körperliche Symptome, die auf eine körperliche Erkrankung zurückgehen; Beschwerden, die nicht körperlich begründet sind, z.B. Pseudodemenz oder Depression. Oft liegt der Reaktion ein Wunsch nach Beendigung des Arbeitslebens bzw. nach Verrentung (daher der Name) zugrunde. Die Symptomatik verschwindet allerdings nicht, auch wenn die finanzielle Entschädigung erfolgt (Neurose).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Renin
Rentenwunschreaktion
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Setting | inneres Modell | Okulomotorik
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon