A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Rollenkonflikt

 
     
   
häufiger sozialer Stressor im Berufsleben mit unterschiedlichen Ursachen: 1) durch unvereinbare Erwartungen an eine Rolle (Intra-Rollenkonflikt, Rollenambiguität) entstehender Konflikt. 2) durch unvereinbare Erwartungen, die an die unterschiedlichen, gleichzeitig bestehenden, sozialen Rollen einer Person gerichtet werden (Inter-Rollenkonflikt) (Streß).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rollenhandeln
Rollenkonflikte bei Führenden
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Prägung | Humphrey | Humanistische Psychologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon