A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Rückbildungsphase

 
     
   
Phase des sexuellen Reaktionszyklus. Die Rückbildungsphase beginnt beim Mann nach der Ejakulation und endet mit der Abnahme der sexuellen Erregung, gekennzeichnet durch Erschlaffen des Penis, Rückgang des Blutdrucks und der Herzfrequenz und geringe sexuelle Stimulierbarkeit. Bei der Frau nimmt die durch die Blutfüllung erzeugte Schwellung der Geschlechtsorgane ab (Sexualität).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rubinstein
Rückblickerlebnis
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : macula lutea | Ökologische Psychologie | Kontingenzanalyse
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon