A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Sanford

 
     
   
Edmund Clark ,1859–1924, US-amerikanischer Experimentalpsychologe. 1888 Promotion an der John Hopkins University, Baltimore, Maryland, bei G. S. Hall, dem er 1889 an die Clark University, Worcester, Massachusetts, folgte. Dort leitete er bis 1924 das psychologische Laboratorium. 1894–1921 war er mit G. S. Hall und E. B. Titchener Herausgeber des American Journal of Psychology. Bekannt wurde Sanford insbesondere durch die Veröffentlichung eines Handbuchs für die Arbeit im psychologischen Laboratorium (A Course in Experimental Psychology, 1894–1898), das lange Zeit als Standardwerk diente (Experimentelle Psychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sandwich-Brainstorming
sanfte Geburt
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : stenischer Typus | Autoritätstherapie | Stichprobenauswahl
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon