A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Schuldwahn

 
     
   
moralische Zwangsgedanken, übermäßige Beschäftigung mit Fragen über richtige und falsche Handlungen: das Gefühl, schlecht, minderwertig, verdammenswürdig, verstoßen zu sein, mit zwei Varianten: Wahneinfall und/oder eine aus pathologischen Schuldgefühlen heraus maßlose Überbewertung geringfügiger realer Vergehen oder Verfehlungen von jetzt und früher (Depression, Psychose).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schuldgefühl
Schule
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Wahrnehmung unterschwellige | Determinanten | Kahn Test of Symbol Arrangement
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon