A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Situationismus

 
     
   
Position in der Differentiellen Psychologie, Persönlichkeitsforschung und Soziologie, in der die Dominanz der situativen Reizkonstellation bzw. -kontingenz (Situationscharakteristika) im Vordergrund steht und Persönlichkeit auf der Grundlage ihrer Lerngeschichte bestimmt wird. Diese Situationisten betonen die Bedeutung unterschiedlicher Situationen und verschiedener Situationsvariablen für die Vorhersage von Erleben und Verhalten, . die in gleichen Situationen konsistent (gleichsinnig, gleichförmig) seien, in ungleichen Situationen jedoch nicht (Interaktion).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
situational cues
Situations-Ergebnis-Erwartung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : GHR | Itemanalyse | AEB
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon