A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Social Health Scale

 
     
   
vollstandardisiertes Verfahren zur Erfassung der Qualität der Lebensumwelt in bezug auf persönliche Ressourcen und der Kontakte zu Freunden und Verwandten. Die Beurteilung erfolgt auf drei- bis siebenstufigen Skalen hinsichtlich Häufigkeit und Intensität. Zielgruppe sind Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren klinischer und nicht-klinischer Populationen (zwischenmenschliche Beziehungen).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
social facilitation-Theorie
Social Identity Theory
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Konflikttherapien familiäre | Papier- und Bleistifttest | Streuungszerlegung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon