A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Stichprobe geschichtete

 
     
   
stratified sample, Einteilung einer Population in möglichst homogene Gruppen, aus denen eine Zufallsauswahl getroffen wird, die die prozentualen Anteile in der Population widerspiegeln kann. Wenn bekannt ist, welche Hintergrundvariablen für die untersuchten Variablen relevant sind (z.B. Einkommen, Geschlecht), führt die geschichtete Stichprobe zu genaueren Parameterschätzungen als die einfache Zufallsstichprobe. Die geschichtete Stichprobe ähnelt der Quotenstichprobe. Bei dieser ist aber die Auswahl der Probanden häufig systematischen Verzerrungen (z.B. Verfügbarkeit der Probanden) unterworfen (Meßfehler, systematische).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Stichprobe
Stichprobenauswahl
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : BET | Corporate Identity | Phäno-Motiv
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon