A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Tapping-Test

 
     
   
eine psychomotorische Aufgabe, die vom Probanden einfache zielführenden Bewegungen verlangen (Klopfen auf Unterlagen, Berühren von Metallkontakten, Drücken von Tasten, Zielen in vorgegebene geometrische Figuren), ermöglicht die Bestimmung von Geschwindigkeit und Präzision einfacher feinmotorischer Bewegungen (Diagnostik, Berufseignungsdiagnostik).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tapping-Aufgabe reziproke
TARC Assessment System
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Borrelia burgdorferi | Selbstgeschichte | gastrointestinale Erkrankungen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon