A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Territorialität

 
     
   
die Zugehörigkeit zu einem Staatsgebiet, ein Begriff der Vergleichenden Verhaltensforschung, der inzwischen in die Umweltpsychologie zur Kennzeichnung von Verhaltensweisen Eingang gefunden hat, die sich aus dem wahrgenommenen Besitzanspruch auf einen geographischen Raum herleiten (persönlicher Raum, Crowding, Privatheit).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Termineingebung
Territorialverhalten
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : ESP | PF-R Interpretationen in der klinischen Praxis | closed mind
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon