A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Tischrücken

 
     
   
paranormales Bewegen eines Tisches, hervorgerufen durch einen oder mehrere Teilnehmer einer Séance; okkultistische Übung zur Aufnahme von Verbindungen mit Dämonen oder Seelen Verstorbener, die sich physikalisch durch unwillkürliche Muskelregungen der Beteiligten erklären läßt (Spiritismus, Carpenter-Effekt).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tintenkleckse deuten
Titchener
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Bilderleben katathymes | SLT 4 | Itemparameter
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon