A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Waitz

 
     
   
Theodor, 1821–1864, Philosoph und Psychologe. Nach Studium der Philosophie und Mathematik promovierte Waitz 1840, habilitierte sich 1844 in Marburg und wurde dort 1848 a. o. und 1862 o. Professor der Philosophie. Er verfaßte eine Grundlegung der Psychologie (1846) und ein Lehrbuch der Psychologie als Naturwissenschaft (1849), die auf Herbarts Psychologie aufbauen und sie als eigenständige, naturwissenschaftlich betriebene Disziplin weiterentwickeln. Seine Anthropologie der Naturvölker (6 Bde.) enthält viel völkerpsychologisches Material.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Waisenkinderversuche
Wald-Wolfowitz-Test
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : eineiige Zwillinge | Elternallianz | klinische Prognose
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon