A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

z-Transformation

 
     
   
in der Statistik häufig eingesetzte Transformation, um verschiedene Variablen auf einen gleichen Maßstab zu setzen (z-Skala). Bei einer z-Transformation werden die Abweichungen der ursprünglichen Werte von ihrem Mittelwert durch ihre Standardabweichung geteilt. Z-transformierte Variablen haben einen Mittelwert von 0 und eine Streuung von 1. Eine z-Transformation überführt z.B. jede Normalverteilung in eine Standardnormalverteilung. Die z-Werte der z-Verteilung sind tabelliert und werden als Prüfverteilung für viele statistische Tests verwendet.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Z-Test
z-Verteilung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : negative Verhaltenskontrolle | ökologisches Paradigma | RTS
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon