A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Abschreckungseffekt

 
     
   
Abschreckungseffekt, Ziel des Einsatzes von negativen Modellen, Schockpropaganda oder Angstappellen (schwarze Lungen, Blutspuren, abgerissene Körperglieder): Die negativen, schädlichen Folgen eines bestimmten Verhaltens werden drastisch vor Augen geführt, um abzuschrecken, also zu verhindern, die gleichen Verhaltensweisen auszuführen; eine von vielen naiven Verhaltenstheorien von Nicht-Psychologen, die nachweislich zu nur geringen langanhaltenden Wirkungen führt.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Abschreckung
Absence
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Quasi-Manager | Familiendiagnose | Dankbarkeit
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon