A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

AGAS

 
     
 
AGAS, Allgemeine Behinderten-Verhaltensskala, dient zur Feststellung, inwieweit sich die Einstellung zur Invalidität am Anfang, während und am Ende einer Rehabilitationszeit unterscheidet (Rehabilitation). Desweiteren kann die AGAS für den Behinderten selbst klärend wirken, in dem sie ihm eine bessere Selbsteinschätzung der eigenen Einstellung zur Invalidität ermöglicht. Ebenso kann sie neben anderen Befunden eine wichtige Informationsquelle im Rahmen von Beratungen (z.B. Berufsberatung oder Bildungsberatung von Behinderten) sein.
 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Agape
AGCT
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Triebpsychologie | Schrödersche Treppe | Anweisungstherapie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon