A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Arbeitshaltungen

 
     
   
Arbeitshaltungen, aus der Computertest-Reihe "High"-Psi, beinhaltet eine Testbatterie, die für den Einsatz im Bereich Personalwesen und der Berufs- und Bildungsberatung konzipiert wurde. Sie dient zur Erfassung des Anspruchsniveaus, der Frustrationstoleranz, der Leistungsmotivation bei einfachen Routineaufgaben und des Entscheidungsverhaltens, ausgedrückt durch die Persönlichkeitsdimension Impulsivität/Reflexivität.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Arbeitsgruppen-Sozialisation
Arbeitshypothese
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Reaktionsmanagement | ISSS | formal-operatorische Stufe
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon