A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Arbeitsunzufriedenheit

 
     
   
Arbeitsunzufriedenheit, Gegenteil von Arbeitszufriedenheit. Ob Arbeitszufriedenheit oder Arbeitsunzufriedenheit in Erscheinung tritt, ist nach dem Modell von Bruggemann abhängig von dem individuellen Vergleich zwischen den eigenen Bedürfnissen und Erwartungen einerseits und den Möglichkeiten ihrer Realisierung in der gegebenen Arbeitssituation andererseits. Fällt der Soll-Ist-Vergleich negativ aus, können nach diesem Modell eine fixierte oder eine konstruktive Arbeitsunzufriedenheit die Folge sein (Bruggemann-Modell).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Arbeitsunterweisung
Arbeitsverhaltensinventar
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Sender | Zeitstruktur | Gutachten
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon