A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Ausfragemethode

 
     
   
Ausfragemethode, von O. Külpe so genannte Vorgehensweise, bei Experimenten zu Denk- und Willensvorgängen Aufgaben (Fragen) zu stellen, gleichzeitig zur Selbstbeobachtung der dabei eintretenden Erlebnisse anzuhalten und später darüber zu befragen.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ausfallserscheinungen
Ausgabeneffekt
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Wahrnehmungsselektion | Patient | Latah
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon