A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Bandbreite

 
     
 
Bandbreite, Begriff aus der Informationstheorie: Maß für das Verhältnis von Informationsmenge und Informationsgüte je Zeiteinheit. Demnach können über einen Kanal entweder sehr viele Informationen nur ungenau oder wenige Informationen sehr genau übertragen werden. Auf die Psychologie und den diagnostischen Prozeß übertragen ist damit gemeint: Um z.B. eine bestimmte Leistung eines Probanden zu erfassen, kann diese entweder mit mehreren Tests (z.B. psychometrische Tests) sehr genau oder mit einem Test, der mehrere Leistungen prüft (z.B. projektive Tests), eher ungenau erfaßt werden.
 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
BAND
Bande
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Alexie | Chakras | Depressionsinventar für Kinder und Jugendliche
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon