A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

BET

 
     
   
BET, Berufseignungstest, dient zur Erfassung verschiedener Grundfunktionen beruflicher Eignung: rechnerische und sprachliche Fähigkeiten, räumliches Vorstellungsvermögen, Wahrnehmungsgenauigkeit, praktisch-technisches Verständnis, opto-motorische Koordination, feinmotorische Geschicklichkeit u.a. Der BET eignet sich zum Einsatz in der Berufsberatung, der Eignungsauslese (Berufseignungsdiagnostik) und im Bereich der Rehabilitation.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bestrahlungsaufgabe
Beta-Bewegung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hyperthyreose | Kummer | sekundäre Enuresis
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon