A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Dyade

 
     
   
Zweierbeziehung; die beiden wichtigsten Dyaden im Leben eines Menschen sind die Beziehung zu dem bevorzugten Elternteil oder auch Geschwister in der Familie, und die Freundschaften oder Liebesbeziehungen im späteren Erwachsenenleben. Die Zweierbeziehung ermöglicht den wohl größten Grad seelischer Nähe. Näheangst, Symbiose
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
DWT Typ-I
dyadische Interaktion
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Selbstinstruktion | Reifung körperliche | Rückverlegungshypothese
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon