A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Einschulungstests

 
     
   
dienen der Feststellung "grundschulrelevanter"-kognitiver Fähigkeiten sowie feinmotorischer Fertigkeiten von Kindern vor dem Schulbeginn bzw. in den ersten fünf bis acht Wochen nach der Einschulung (z.B. DVET, Duisburger Vorschul- und Einschulungstest; BEDS, Beurteilungsbogen für Erzieherinnen zur Diagnose der Schulfähigkeit).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Einschlafträume
einseitige Signifikanzprüfung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : logisches Schlußfolgern | Figur-Grund-Differenzierung | Schadenfreude
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon