A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fehlervarianz

 
     
   
auch: Versuchsfehler, resultiert aus den zufälligen Unterschieden der Versuchsobjekte bzw. Versuchspersonen und ergibt zusammen mit der systematischen Varianz (des Einflusses der verschiedenen experimentellen Bedingungen) die Gesamtvarianz (Varianz) der aus einem Experiment resultierenden Meßwerte (Variabilität).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fehlertypen
Fehlervermeidungsstrategien
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : politischer Skandal | Vorstellungstypen | Relativitätssatz
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon