A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fernsinne

 
     
   
1) diejenigen Sinne, mit denen das Entfernte wahrzunehmen ist, also Gesichts- und Gehörsinn - im Gegensatz zu den Nahsinnen "Haut- und Geschmackssinn" (Sinne). 2) Angenommener besonderer Sinn von Blinden, um sich im Raum wie nach dem Prinzip der Echolokalisation orientieren zu können (Blindenpsychologie). 3) Spekulative Fähigkeit einzelner Menschen, zukünftige Ereignisse vorhersehen zu können (Parapsychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fernsehwirkung
Fernwahrnehmungs-Experimente
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Annahmetoleranz | TAL | Führungskräfte-Entwicklung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon