A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Funktionslust

 
     
   
Lust, die durch den Einsatz und die Übung seelischer oder körperlicher Funktionen entsteht. Ohne sie sind viele Spiel- und Freizeitaktivitäten (Kreuzworträtsellösungen oder Sport) nicht zu erklären; ihr biologischer Sinn liegt darin, Funktionen für den «Ernstfall» zu üben.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Funktionskreis
Funktionspsychologie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Reizwortliste | Flexibilitas cerea | Deafferentierung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon