A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Furcht vor Mißerfolg

 
     
   
meidende Komponente des Leistungsmotivs. Personen mit Furcht vor Mißerfolg zeigen dann die niedrigste Ausdauer, wenn die Schwierigkeit einer zu bearbeitenden Aufgabe im subjektiv mittleren Schwierigkeitsbereich liegt (Erfolg, Mißerfolg, Leistungsmotivation).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Furcht
Furchtappelle
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Sozialarbeit | Mannheimer Elterninterview | Konsonantenstammeln
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon