A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Ganzfeld-Experimente

 
     
 
1) Versuchsanordnung aus der Parapsychologie, bei denen der "Empfänger" in den Zustand einer milden sensorischen Deprivation versetzt wird, während der "Sender" ein zufällig ausgewähltes komplexes Zielobjekt (z.B. ein Bild) betrachtet; "free-response"-Methode, bei der das unbekannte Zielobjekt in freien Einfällen beschrieben wird. 2) Versuchsanordnung zum Nachweis, daß dem Zustandekommen von visuellen Eindrücken ein Minimum von Kontrast und Textur zugrundliegt (Ganzfeld, homogenes).


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ganzfeld homogenes
Ganzheit
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : RTS | Circumplexmodell | narzißtische Persönlichkeit
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon