A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

handicap

 
     
   
1) körperliche Behinderung oder organische Schädigung, die zu negativen Auswirkungen im sozialen Kontext (z. B. Familie, Freundeskreis) führen können (Rehabilitation). 2) handicapping-Strategie: selbstwertdienliche Funktion eines handicaps: Manche Personen legen sich ein handicap zu, das nach vollbrachter Leistung für den wahrscheinlichen Mißerfolg verantwortlich gemacht wird (self-handicapping).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Handgeschicklichkeitstest
Händigkeit
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Weißer Ring | Freizeitstil | Feindbild
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon