A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

HAPEF-K

 
     
   
Hamburger Persönlichkeitsfragebogen für Kinder, erstes selbstbeurteilendes Persönlichkeitsinstrument für Schulkinder zwischen 8 und 13 Jahren, das eine mehrstufige Beantwortung von Fragen zur Erfassung einer möglichst weit gefächert betrachteten Persönlichkeit des Kindes zuläßt. HAPEF-K besteht aus zwei Teilen, die insgesamt sechs inhaltlich voneinander abgrenzbare Skalen umfassen: 1) Emotional bedingte Leistungsstörungen (EL), 2) Initiale Angst/Somatische Beschwerden (AS), 3) Aggression (AG), 4) Neurotizismus (NE), 5) Reaktion auf Mißerfolg (RM), 6) Extraversion (EX). Der Test ist als Einzel- und Gruppentest anwendbar; er liegt als computergestützte Fassung im Hogrefe TestSystem KIDIS vor.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hannover-Wechsler-Intelligenztest für das Vorschulalter
haploid
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Operation konkrete | Puerilismus | TAI
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon