A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Informelle Aufgaben zur Prüfung des Niveaus der Oberbegriffsbildung

 
     
   
dienen der Diagnose des sprachlich-begrifflichen Entwicklungsstandes von Kindern im Alter von 4-12 Jahren. Der Test besteht aus zwei Aufgabengruppen. 1) "Semantischer Aspekt" - vor dem Probanden werden 17 x 4 Objekte ausgebreitet, wobei zu einem zentralen Objekt aus der 4-er Gruppierung aus den 3 anderen ein passendes Objekt mit Begründung der Wahl herausgefunden werden soll. 2) "Syntaktischer Aspekt" - dem Probanden werden zwei Begriffe vorgestellt, deren Gemeinsamkeit es herauszufinden gilt, anschließend wird ein weiterer Begriff hinzugefügt, der sich in einem Merkmal von den beiden anderen unterscheidet, jedoch auf einem höheren Komplexitätsniveau etwas mit ihnen gemeinsam hat (Begriffsbildung, Sprache).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
informelle Arbeitsgruppe
informelle Gruppe
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Manipulation ökologische | Schleudertrauma | intentionales Lernen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon