A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

L-Daten

 
     
 
life records, nach R. B. Cattells Persönlichkeitstheorie diejenige Gruppe von Daten zur Persönlichkeitsbeschreibung, die aus objektiv erfaßbaren in spezifischen Kontexten oder lebensgeschichtlichen Ereignissen erhoben werden oder aus Fremdbeurteilungen stammen (Persönlichkeitstheorie, T-Daten, Q-Daten).


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
KZ-Neurose
L-Tryptophan
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Dunkeladaptation | Hydromorphon | Bremer Lesetest für 1. und 2. Klassen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon